/
 
  Zu sich selbst reden. “Was geschieht da?” Falsche Frage! Nicht nur kann man nicht sagen, was geschieht, – auch nicht: man wisse nicht, was geschieht – auch nicht: man wisse nur das & das darüber! Aber auch das ist falsch, zu sagen: Es ist eben ein spezifischer Vorgang, der sich
mit
durch
nichts beschreiben läßt, als eben mit diesen Worten. – Die Begriffe ‘Beschreibung’ & ‘Bericht’. Man sagt: Einer berichtet, er habe zu sich selbst gesagt …. Inwiefern ist das zu Vergleichen dem ‘Bericht’, er habe, ˇz.B., gesagt …? Vergegenwärtigen wir uns, daß Beschreiben ein sehr spezielles Sprachspiel ist. ‒ ‒ ‒ [Beschreibung eines Traums, Erinnerung.] Wir müssen diese zu unterst liegenden, erhärteten Begriffe umgraben. // // wir müssen diese harte Unterlage unserer Begriff[s|e]welt umgraben. //

16