/
 
  Warum fühlt man, man könne eine Tastempfindung (ihren Inhalt) beschreiben, nicht aber malen, nicht aber eine Bewegungs- oder Positionsempfindung?