Aber wann ¿erfassen¿ oder verstehen wir den Satz?! Nachdem wir ihn aus-

gesprochen haben? — Und wenn während wir ihn aussprechen: ist das Verstehen ein artikulierter Vorgang wie das Bilden des Satzes oder ein inartikulierter? Und wenn ein artikulierter: muß er nicht projektiv mit dem andern verbunden sein. Denn sonst wäre seine Artikulation von der ersten unabhängig.